Willingen- einfach wunderbar

Willingen ist zu jeder Zeit schön und die wunderbare Natur zeigt Ihre Schönheit immer wieder von einer anderen Seite. Auch die Freizeitwelt Willingen bietet viele Möglichkeiten und sorgt für Spaß auch bei weniger schönem Wetter.

Willingen zu Fuß

In Willingen sind Naturbelassenheit und Qualität der Wanderwege kein Widerspruch. Das ist ein Grund, warum die Gemeinde zusammen mit den Sauerländer Wanderdörfern vom Deutschen Wanderverband zur Qualitätsregion Wanderbares Deutschland ausgezeichnet wurde. Die sehr gute Beschilderung mit definierten Nah-, Mittel- und Fernzielen machen die Orientierung leicht und an wunderbaren Aussichtspunkten wird selbst das Rasten zum Erlebnis. Den besten Blick über das Upland haben Sie aber vermutlich von der Panoramaplattform des Hochheideturms – ein Erlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Bei der Gelegenheit lädt auch die Hochheide zu einer Wanderung ein. In der Blütezeit im Spätsommer begeistert sie mit ihrer leuchtend lila Färbung jedes Jahr Besucher und Einheimische gleichermaßen.  

Zu Fuß, wenn auch nicht auf Ihren eigenen, geht es auch bei einer gemütlichen Planwagenfahrt durch das wunderbare Upland. Mit zwei Pferdestärken vor sich und guter Gesellschaft vergeht die Zeit wie im Flug.

Waren Sie schon einmal im Winter wandern? Die schneebedeckten Bäume und die unvergleichbare Ruhe machen das Wandern zu einem unvergesslichen Erlebnis. In Willingen werden dafür extra Wege präpariert, so dass Sie zwischen 3 bis 20 km langen Strecken wählen können.

Willingen im Schnee

Das sportliche Highlight des Jahres ist der FIS-Weltcup im Skispringen auf der Mühlenkopfschanze, der größten Skisprungschanze der Welt. Die Weltelite der Skispringer ist dann in Willingen zu Gast und tritt im Team-Springen und im Einzelwettkampf gegeneinander an.

Für Freizeitsportler sorgt ein gut präpariertes Netz an Loipen, Pisten und Wegen für Spaß bei den verschiedenen Wintersportarten. Rund um das Dorf ermöglicht ein Skirondell den Wechsel von einer Piste auf die nächste, so können Sie bei Bedarf problemlos vom familienfreundlichen Ritzhagen bis zu den anspruchsvolleren Abfahrten am Ettelsberg wechseln. Verbindungsabfahrten, der Liftverbund, Förderbänder, Schlepplifte und die 6er-Seilbahn machen es möglich und ersparen lange Wartezeiten.
Vom Sporthotel Zum Hohen Eimberg ist die Piste in wenigen Minuten erreicht und Sie können die Kabinenseilbahn (mit 1400m Länge, die leistungsstärkste Deutschlands) am Ettelsberg Ihre Kreise ziehen sehen. Insgesamt 18 km beschneite Piste gibt es in Willingen, auf dem Willinger Hausberg findet sich dabei mit 2 km die längste Abfahrt im Sauerland.

Jede Woche am Mittwoch, Freitag und Samstag werden die Pisten mit Flutlichtern angestrahlt und ermöglichen so eine besondere Abfahrt bis um 21:45 Uhr. Dann gelten auch andere Öffnungszeiten bei den örtlichen Skiverleihen, bei denen Sie alles nötige für eine gelungene Abfahrt bekommen.

Skilanglauf, Winterwandern und Touren mit Schneeschuhen sind weitere Möglichkeiten im Winterurlaub Sport zu treiben. So erwarten Sie 15 Langlaufrouten in Höhenlagen von 580 bis 843 Metern und fast 100 km gespurte Loipen mit verschiedene Steigungen bzw. Abfahrten und Längen. Wer es romantisch mag, kann eine Schlittenfahrt durch die Willinger Wälder unternehmen und beim Klang der Glöckchen die Winterlandschaft genießen.

Willingen auf zwei Rädern

Die Willinger Bike-Welt hält ganz unterschiedliche Möglichkeiten für Zweiradfreunde bereit. Die ausgeschilderten Strecken um Willingen sind zwischen 18 km bis 240 km lang und haben bis zu 2400 Metern Höhendifferenz. Bei entspannten Touren mit wenigen Steigungen können Genussradler und Familien die Gegend erkunden, während Sportfans sich selbst mit langen Strecken und starken Steigungen fordern können. Internationalen Ruf genießt Willingen für seine Downhill- und Freeride-Strecken im roten und schwarzen Niveau.

Freizeiteinrichtungen bei Sonnenschein

Möchten Sie sich einen schönen Tag in Willingen machen, aber trotzdem Zeit draußen verbringen? Wie wäre es mit einem Gang durch den Hochseilgarten oder einer Partie auf dem Abenteuergolfplatz. Beides ist bei Familien sehr beliebt. Aber auch die Sommerrodelbahn mit Trampolinanlage und der Wild-und Freizeitpark mit Fahrgeschäften und vielen Tieren, lassen die Herzen von Kindern (und Erwachsenen) höher schlagen.

Wir empfehlen Ihnen zu jeder Jahreszeit einen Besuch der Mühlenkopfschanze, der größten Skisprungschanze der Welt. Selbst im Sommer ist das Bauwerk eine imposante Erscheinung und oben am Schanzenturm kann man erahnen, wie viel Mut es erfordert auf Skiern hinunter zu springen. Regelmäßig bietet der Skiclub Führungen an und mit der Standseilbahn können Sie ganz bequem vom Auslauf zum Anlaufturm hinauf fahren.